Hurra, Rügen – wir kommen!

Frauchen hat ja die letzten Tage wieder solche komischen Kisten gepackt, die sie Koffer nennt. Also war Floh und mir klar, dass es wohl wieder in Urlaub gehen soll. Ob wir wohl dieses Mal wieder mitkommen dürfen? Da sahen wir es: sie packte auch Futternäpfe, Futter und Leinen und Geschirre ein. Hurra, wir fahren in Urlaub.

Heute morgen nun ging es los. Frauchen hatte ein größeres Auto als sonst gemietet, „damit auch aller Kram reinpaßt“.

aDSC_0840

Dann packte sie uns in die Hundebox auf der Rückbank und fuhr los. Wir machten es uns gemütlich, so gut das halt in so einer Hundebox geht, und dösten in der Hoffnung, dass die Fahrt bald vorbei ist. Aber es dauerte eine ganze Weile, bis das Auto wieder zum Stehen kam. Ich schnupperte, und die Luft kam mir bekannt vor. Ja, wir waren in Nürnberg bei Tante Sandy und den Mädels angekommen.

Weil die Fahrt so lange gewesen war, packte Frauchen uns gleich wieder in die Box, die Mädels dazu und dann ging es in die Hundeauslaufzone, die ja nicht weit von Tante Sandy ist. Dort durften wir uns bei strahlendem Sonnenschein erstmal die Beine vertreten, was wir auch nötig hatten. So ohne Leine über die Wiesen zu flitzen macht einfach Spaß. Nur beim See halte ich lieber Abstand, nicht dass ich noch nasse Füße kriege. Nee, das kann ich ja gar nicht leiden.

aDSC_0843 aDSC_0844 aDSC_0845 aDSC_0846 aDSC_0847

„Zuhause“ bei Tante Sandy machten wir es uns dann gemütlich. Morgen fahren wir weiter nach Rügen. Was und wo auch immer das ist. Ich bin gespannt.

aDSC_0848