12.04.2012

Au weia! Gestern hab ich Prügel gekriegt! Nee, nicht was du meinst! Natürlich NICHT von meinem Zweibein. Nee. Der Socke hat mich verprügelt!

Was ich genau angestellt habe, hat Zweibein nicht gesehen und ich verrate es ihr auch nicht. Aber der Socke, der sonst immer so lieb zu mir ist, der war so was von stinkesauer, dass er sich über mich gestellt hat und geknurrt und gezwickt! Ich hab aber Kontra gegeben und mir nichts gefallen lassen. Knurren und zwicken kann ich nämlich auch!

Unser Zweibein hat uns allerdings (natürlich) gehört und gesehen und hat dann erstmal einen Brüller losgelassen. Da sind wir zwei so erschrocken, dass wir aufgehört haben. „Was ist denn los? Ich glaub‘, Ihr spinnt! Könnt Ihr Euch nicht benehmen? Was soll denn das?“ hat uns das Zweibein angefahren.

Aber DA waren wir zwei uns auch wieder einig: das geht Zweibein gar nichts an. Wir haben also beide gaaaaanz unschuldig getan und geguckt…

Passiert ist auch nix, noch nicht mal ein kleines Fitzelchen Fell hab ich verloren. Der Socke aber auch nicht, obwohl ich mich so angestrengt habe.

Na ja, kurz darauf war ja auch alles wieder gut und wir haben uns wieder vertragen. So ein kleiner Krach bringt uns doch nicht wirklich auseinander!

HP-Muecke-Gruss